Inselkirche Langeoog

 

Gruppenangebote

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
Startseite
Inselkirche
Gottesdienste
Kirchenmusik
Eine-Welt-Laden
Vertrauensbibliothek
Grüner Hahn
Weitere Angebote
An(ge)dacht
Links
Kontakt
Formulare

Veranstaltungen Ökum. Vortragsreihe Vertrauensbibliothek Regenbogenmarkt Gruppenangebote

 

Immer wieder erreichen uns Anfragen von (kirchlichen) Gruppen nach einem möglichen Aufenthalt auf Langeoog bzw. nach möglichen Programmpunkten auf der Insel. Dazu möchten wir Ihnen Folgendes sagen:

  • Über eine Möglichkeit zur Unterbringung verfügt die Kirchengemeinde leider nicht. Auch notdürftige Einquartierungen auf Luftmatratzen oder in Zelten, wie sie andernorts gang und gebe sein mögen, sind auf der Insel mit Rücksicht darauf, dass alle Insulaner von der Vermietung leben, grundsätzlich untersagt.
  • Es gibt eine Reihe von Häusern, die Gruppen aufnehmen. Eine Liste dieser Häuser ist bei der Kurverwaltung (Tel. 04972-6930) erhältlich. In manchen Fällen kommt auch ein Hotel oder ein Haus mit größeren Appartements in Frage.
  • Gruppen, die zwar ein Quartier auf der Insel gefunden, aber keinen angemessenen Raum für die gemeinsame Arbeit (Seminare, Chorproben o.ä.) haben, können bei der Kurverwaltung Räume dieser Art mieten. In einzelnen sehr begrenzten Fällen kann auch die Kirchengemeinde mit Ihrem 'Beiboot' aushelfen.
  • Gruppen, die während ihres Inselaufenthaltes den Gottesdienst in der Inselkirche besuchen wollen, sollten sich, wenn irgend möglich, bitte vorher mit dem Pfarramt in Verbindung setzen. In bestimmten Zeiten des Jahres kann es Platzprobleme geben, aber dann kann man sich hoffentlich über Ausweichtermine einigen. Oder es bietet sich an, dass die Gruppe in die Vorbereitung des Gottesdienstes einbezogen wird.
  • Chöre u.a. musizierende Gruppen können u.U. an der Gestaltung eines Gottesdienstes beteiligt werden. In diesen Fällen ist der Inselkantor der geeignete Ansprechpartner.
  • Gruppen, die zu einem Tagesausflug auf die Insel kommen, können gern vorher einen Termin für eine eigene Andacht in der Inselkirche vereinbaren. Eine Mitwirkung von Mitarbeitern der Kirchengemeinde ist dabei allerdings im Blick auf die große zeitliche Belastung in der Regel nicht möglich. Ein Sondertermin zum Besuch des Eine-Welt-Ladens kann aber gegebenenfalls vereinbart werden.
  • Das Foyer im 'Beiboot' (Gemeindehaus) mit der 'Vertrauensbücherei' ist ebenso wie die Inselkirche täglich durchgehend geöffnet. Beide Gebäude können Tagesgruppen als Treffpunkte dienen. Eine Benutzung der Räume im 'Beiboot' zur Einnahme von Mahlzeiten ist aber mit Rücksicht auf die zahlreichen Veranstaltungen der Kirchengemeinde in unserm Fall leider nicht möglich.
  • Ein beliebter Programmpunkt für Jugendgruppen und Schulklassen ist eine sog. "Insel-Ralley". Die Verantwortlichen sollten aber bitte bedenken, dass diese Spiele wegen der vielen Aktionsgruppen, die unterwegs sind, für bestimmte Anlaufstellen (Information, Polizei, Post, Pfarramt usw.) zur Last werden können. Bitte formulieren Sie die Aufgaben deshalb so, dass die Jugendlichen sie eigenständig lösen können oder lediglich Passanten fragen müssen. Urlauber haben viel Zeit und geben in der Regel gern Auskunft über das, was sie von der Insel wissen.